Have any questions:

Toll Free +91 89682 66487

Mail to info@ultimatetechagency.com

In: Search Optimization


Lokale Unternehmen sind oft die interessantesten SEO Kunden, mit denen man zusammenarbeiten kann, aufgrund der Kreativität und Strategie, die erforderlich sind, um einen lokalen Markt anzusprechen.

Während die Grundlagen – Optimierung des Google-Unternehmensprofils, lokalisierte Inhalteetc. – immer noch gelten, müssen lokale Unternehmen oft über den Tellerrand schauen, wenn sie versuchen, lokal zu ranken.

Um diese Art von Kunden zu gewinnen, ist auch Geschick erforderlich. Für SEO-Profis ist es ideal, positive, ehrgeizige und proaktive lokale SEO-Kunden anzuziehen.

Hier sind einige Tipps, wie Sie lokale SEO-Kunden finden, mit denen Sie wirklich zusammenarbeiten möchten.

1. Beginnen Sie Gespräche mit lokalen Geschäftsinhabern

Vor ein paar Jahren stand bei mir ein Haarschnitt an und ich begann mit der Suche nach einem Friseur in der Nähe. Ich habe einen Friseur mit großartigen Bewertungen bei Google gesehen, also habe ich seine Website besucht, um mehr über seine Preise zu erfahren.

Leider traf mich ein „Warnung! Ihre Verbindung ist nicht privat“ auf ihrer Website.

Als SEO-Stratege wusste ich, dass dies daran lag, dass das Unternehmen sein SSL-Zertifikat auf seiner Website nicht aktiviert hatte.

Also rief ich sie an, um einen Termin zu vereinbaren, und teilte dem Eigentümer persönlich mit, dass sie Sicherheitsprobleme mit der Website hatten.

Der Eigentümer war sich des Problems nicht bewusst und verwaltete die Website selbst, also bot ich an, ihr SSL kostenlos einzurichten.

Später bezahlte sie mein Team, um zusätzliche technische SEO-Probleme zu diagnostizieren, und setzte ein längeres Engagement fort.

Die Lektion hier ist, dass der beste Weg, lokale SEO-Kunden zu gewinnen, oft darin besteht, einfach echte Gespräche zu beginnen.

Es muss nicht so eklatant sein wie ein Standortsicherheitsproblem, aber wenn Sie einen Bedarf erkennen können, wird das Unternehmen wahrscheinlich froh sein, dass Sie es wissen lassen, dass es Probleme gibt, die sich auf sein Geschäft auswirken.

Darüber hinaus werden sie Ihnen dankbar sein, dass Sie sie informiert und ihnen geholfen haben, keine neuen Geschäfte zu verpassen.

Beispielsweise weiß ein lokales Unternehmen möglicherweise nicht, dass die Adresse seines Google-Unternehmensprofils nicht aktuell ist. Oder dass sie 404-Fehler auf ihrer Website haben.

Oder dass ihr Kontaktformular nicht funktioniert.

Oft kann Ihr Rat als großer Gefallen angesehen werden und zu einer dauerhaften Verpflichtung werden. Oder öffnen Sie zumindest die Tür zum Empfehlungsgeschäft, sobald Sie als lokaler SEO-Experte angesehen werden.

Egal, ob Sie nach einem Haarschnitt suchen, einen Milchkaffee kaufen oder ein Geschenk für einen Freund abholen, halten Sie die Augen offen.

Wenn Sie ein SEO-Problem bemerken und sich die Zeit nehmen, einen kostenlosen Mehrwert anzubieten, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie dies zu einem neuen Kunden oder einer Empfehlungsverbindung werden kann.

2. Identifizieren Sie Unternehmen, die in Marketing investieren

In der Marketing-Community ist bekannt, dass Kunden mit knappem Budget oft die anspruchsvollsten Kunden sind.

Das soll nicht heißen, dass ein kleines Budget einen zu einem schlechten Kunden macht, aber dass die Einstellung, mehr für weniger zu bekommen, oft rückständig ist, wenn es um Marketing geht.

Kurz gesagt, Ihre idealen lokalen SEO-Kunden sind diejenigen, die den Wert des Marketings erkennen und bereit sind, darin zu investieren, um ein größeres Ziel zu erreichen.

Sie wollen ihre Marketing-Dollars einsetzen, um langfristiges Wachstum zu erzielen.

Wie im vorherigen Beispiel: Ein einfaches Versehen führte zu Sicherheitsproblemen vor Ort, aber ansonsten war das Geschäft im Griff GBP (Google-Unternehmensprofil) Optimierung und Social Media Marketing.

Der Eigentümer war offen für Feedback und erkannte den Wert in der Verbesserung seiner Webpräsenz.

Suchen Sie bei der Suche nach lokalen SEO-Kunden nach Unternehmen, die die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Tun sie haben eine responsive Webseite? Wenn ja, scheint es, dass es regelmäßig aktualisiert wird?
  • Ist das Geschäft konsequent posten in den sozialen Medien?
  • Ist das Geschäft Bezahlte Anzeigen schalten?
  • Bleiben sie aktiv mit ihren Blog- und Content-Marketing?
  • Scheint es, dass sie getan haben ein gewisses Maß an SEO?
  • Sind sie Aktualisierung ihrer Website mit neuen Angeboten, Veranstaltungen und Angebotenetc.?
  • Haben sie ihre lokale Suchpräsenz optimiert?

Ein Unternehmen, das anscheinend in sein Marketing investiert hat, ist mit größerer Wahrscheinlichkeit ein großartiger Kunde.

Sie möchten einen Kunden, der die Notwendigkeit von Marketing versteht und sich aktiv an seinem Geschäftswachstum beteiligt.

Sobald Sie lokale Unternehmen identifiziert haben, die einige dieser Kästchen anzukreuzen scheinen, wenden Sie sich an sie.

Ein kostenloses Angebot – wie ein Audit oder eine freundliche Beratung – könnte Ihr Fuß in der Tür zu einem längeren Engagement sein.

3. Nehmen Sie an Vorträgen, Webinaren und Networking-Meetups teil

Ich bin ein Fan davon, dass Ihr lokales SEO-Wissen für sich selbst spricht.

Anstatt Geschäftsinhabern kalte Nachrichten mit einem Verkaufsgespräch zu schicken, ist es am besten, zuerst einen kostenlosen, unverbindlichen Mehrwert zu bieten.

Dies kann in Form einer freundlichen E-Mail oder in diesem Fall durch den Austausch Ihres Wissens bei persönlichen oder Online-Veranstaltungen erfolgen.

Eine der wichtigsten Quellen für lokale SEO-Leads für mein Unternehmen sind Vortragsveranstaltungen – insbesondere Vortragsveranstaltungen und Webinare, die auf Anwaltskanzleien (mein Zielmarkt) zugeschnitten sind.

Oft können Sie Kunden gewinnen, indem Sie Ihr Fachwissen in einem Fachvortrag, Online-Interview, Networking-Event oder einer Konferenz teilen.

Und denken Sie daran, dass Geschäftsinhaber, die solche Veranstaltungen proaktiv besuchen, oft gute Kunden sind.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Events für die Lead-Generierung nutzen können:

  • Finden Sie Veranstaltungen, die auf Ihren bevorzugten Markt zugeschnitten sind (falls zutreffend). Wenn Sie beispielsweise hauptsächlich mit Technologieunternehmen arbeiten, sollten Sie den DevOps Day in Seattle besuchen. Andererseits kann die jährliche Arbeitsrechtskonferenz in Coronado vielleicht funktionieren, wenn Sie mit Anwaltskanzleien zusammenarbeiten möchten.
  • Bewerben Sie sich um zu sprechen. Wenn es die Möglichkeit gibt, bei einer Veranstaltung zu sprechen, nutzen Sie sie. Vorausgesetzt, Sie sind mit öffentlichen Reden vertraut, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, Aufmerksamkeit zu erregen und Kunden anzuziehen.
  • Viele Konferenzen veranstalten Partys oder Happy Hour nach der Veranstaltung. Andere veranstalten eine Mittagspause. Dieses persönliche Networking kann von unschätzbarem Wert sein.
  • Wenn Sie sprechen, sollte es kein Non-Stop-Pitch-Fest sein. Sie werden von Ihrem Fachwissen und Ihrer Bereitschaft, Informationen zu teilen, beeindruckt sein.
  • Nehmen Sie an Online-Interviews und Webinaren teil. Es gibt unzählige Online-Sprechmöglichkeiten. Achten Sie auf Interviewmöglichkeiten für Blogs und Podcasts. Bieten Sie dann an, in Online-Webinaren oder auf YouTube zu sprechen. Teilen Sie diesen Inhalt erneut.
  • Nachfassen nicht vergessen. Wenn Sie online oder persönlich Verbindungen herstellen, erhalten Sie ihre Kontaktinformationen. Senden Sie ihnen dann nach dem Ereignis eine Nachricht. Danken Sie ihnen für die Gelegenheit, sich zu treffen, und ermutigen Sie sie, sich an Sie zu wenden, wenn sie etwas brauchen. Oder führen Sie das Gespräch, das Sie persönlich geführt haben, online fort.

Echtes Wissen mit Geschäftsinhabern in Ihrer Nische zu demonstrieren, ist eine der besten Möglichkeiten, engagierte Kunden zu gewinnen.

4. Verbinden Sie sich mit Geschäftsinhabern auf LinkedIn

LinkedIn ist eine erstklassige Business-to-Business (B2B)-Plattform, die Fachleuten dabei hilft, neue Beziehungen aufzubauen und Kunden zu finden.

Es handelt sich jedoch um eine Plattform, die oft missbraucht wird – mit Vermarktern, die Benutzer mit kalten Angeboten und Spam zuspammen.

Sei nicht „dieser Typ“.

Verwenden Sie stattdessen LinkedIn, um echte Verbindungen zu Geschäftsinhabern aufzubauen, damit sie sich freuen, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

So verwenden Sie LinkedIn, um lokale SEO-Kunden zu gewinnen:

  • Optimieren Sie Ihr Profil. Fügen Sie Ihrem persönlichen Profil ein professionelles Foto hinzu. Füllen Sie Ihren Slogan und den Abschnitt „Über“ über das aus, was Sie tun. Bitten Sie frühere Kunden und Kollegen um Empfehlungen, um Ihr Profil zu verbessern.
  • Veröffentlichen Sie wertvolle Inhalte. Veröffentlichen Sie Videos, Artikel, Bilder und Posts, die für Ihr Publikum wertvoll sind. Sprechen Sie über Probleme, Themen und Geschichten, die für ihre geschäftlichen Anforderungen relevant sind.
  • Senden Sie Verbindungsanfragen an lokale Geschäftsinhaber und Agenturen. Fühlen Sie sich frei, sich vorzustellen, aber sprechen Sie nicht über Ihre Dienstleistungen. Stellen Sie sich vor, Sie treffen jemanden auf einer Konferenz und geben ihm die Hand. Kein Pitchen!
  • Pflegen Sie die Nachverfolgung. Sobald jemand Ihre Verbindungsanfrage akzeptiert hat, senden Sie ihm eine Folgenachricht. Stellen Sie ihnen Fragen darüber, woran sie arbeiten, was sie interessiert usw.
  • Folgen Sie nischenspezifischen Accounts und antworten Sie mit Kommentaren oder Fragen auf deren Beiträge. Senden Sie außerdem Verbindungsanfragen an andere Benutzer, die denselben Konten folgen.

Auch hier geht es beim Inbound-Marketing darum, zuerst Wert zu schaffen.

Wenn Sie echtes Engagement fördern, werden die Benutzer Sie allmählich als den lokalen SEO-Experten sehen und sich möglicherweise von selbst an Sie wenden.

Wenn Sie in einem Gespräch weit genug gekommen sind, bieten Sie dem Geschäftsinhaber an, bei der Lösung eines Problems zu helfen.

Bei Interesse kann dies in Form eines kostenlosen Audits, einer Beratung oder einer Ressource erfolgen.

Denken Sie daran, dass die besten Kunden diejenigen sind, die aktiv mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, im Gegensatz zu denen, die mit starren Armen in ein Projekt einsteigen.

5. Halten Sie Ihre Visitenkarte bereit

Unterschätzen Sie nicht den Wert des traditionellen Marketings.

Viele lokale Geschäfte sind kleine Tante-Emma-Läden, die eine persönliche Note mögen.

Sie möchten eher mit einer realen Person als mit einer gesichtslosen Agentur in Kontakt treten.

Wenn Sie unterwegs sind, halten Sie Ihre Visitenkarte immer griffbereit. Halten Sie Augen und Ohren offen für Gespräche, in denen Geschäftsinhaber nach Marketinglösungen suchen.

Auch wenn jemand nicht bereit ist, sofort mit Ihnen zusammenzuarbeiten, hat er zumindest die Verbindung, um Empfehlungen anzubieten.

Das Empfehlungsgeschäft ist eine der anderen Top-Quellen für Leads für meine Anwaltskanzlei SEO.

Sie werden feststellen, dass die Leute viel empfänglicher für die Zusammenarbeit mit Ihnen sind, wenn Sie zuerst ein freundliches Gespräch führen.

Wenn Sie Ihre Visitenkarte zur Hand haben, sind Sie immer bereit, Ihre Informationen anzubieten und das Gespräch zu einer Geschäftsbeziehung fortzusetzen.

6. Partnerschaften mit Marketingagenturen eingehen

Ich habe einige Möglichkeiten besprochen, um direkt mit lokalen Geschäftsinhabern in Kontakt zu treten, aber es gibt noch eine andere intelligente Problemumgehung, um mehr lokale SEO-Kunden zu gewinnen: Agenturpartnerschaften.

Die Chancen stehen gut, dass es in Ihrer Nähe unzählige Marketingagenturen gibt, die Marketingdienstleistungen anbieten.

Allerdings bieten nicht alle SEO an. Der Aufbau einer Partnerschaft könnte eine hervorragende Möglichkeit sein, ein Empfehlungsgeschäft zu erhalten oder Ihre Dienstleistungen mit einem White-Label zu versehen.

So funktioniert das:

  • Marketingagenturen finden. Führen Sie eine Google-Suche nach Marketingagenturen in Ihrer Nähe durch. Erstellen Sie eine Liste derjenigen, die anscheinend keine SEO-Dienste anbieten.
  • Notieren Sie ihre Kontaktinformationen. Für die Agenturen, die Ihre Liste erstellt haben, finden Sie deren Kontaktinformationen. Eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse wird bevorzugt (über ein Kontaktformular).
  • Senden Sie ihnen eine Nachricht. Kontaktieren Sie die Agenturen per E-Mail oder Telefon mit der folgenden Nachricht (oder ähnlich): „Hallo [agency name]Ich heiße [your name]und ich bin ein lokaler SEO-Praktiker in [city]. Ich melde mich bei Ihnen, weil ich sehe, dass Sie auch Marketing-Services im Bereich anbieten [city] Bereich. Wenn SEO nicht in Ihrem Steuerhaus ist, habe ich mich gefragt, ob wir eine Partnerschaft eingehen könnten, auf die ich mich beziehe [service you don’t offer] Dienstleistungen für Sie, und Sie senden lokale SEO-Anforderungen an mich. Ich würde dieses Gespräch gerne fortsetzen, wenn Sie interessiert sind. Du kannst mich unter … erreichen [phone number] oder [email address].“

Agenturen, die dies als direkte Ansprache ansehen, kontaktieren Sie möglicherweise nicht, aber andere sehen möglicherweise den Wert einer wechselseitigen Partnerschaft.

Sie können beispielsweise Leads zu ihnen schicken, und sie senden Ihnen SEO-Kunden. Oder Sie können eine prozentuale Provision auf neue Geschäfte gewähren, die Ihnen zugeschickt werden.

Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, neue Kunden passiv zu gewinnen, ohne aktives Marketing.

Außerdem könnten Agenturpartner viele weitere Vorteile haben, wie z. B. Möglichkeiten für Gastbeiträge oder Networking.

Es gibt kein „Geheimnis“, großartige Kunden zu gewinnen

Sie werden feststellen, dass der Schlüssel zu großartigen lokalen SEO-Kunden in echten Beziehungen liegt.

Egal, ob es darum geht, sich zu vernetzen, zu sprechen, Partnerschaften zu schmieden oder einen kostenlosen Mehrwert zu bieten, der beste Weg, großartige Kunden anzuziehen, ist der Aufbau sinnvoller Verbindungen.

Überspringen Sie den kalten Pitch und denken Sie zuerst darüber nach, wie Sie lokalen Unternehmen oder Agenturen einen Vorteil bieten können.

Sie werden feststellen, dass viele Menschen für Fachleute aufgeschlossen sind, die die Chance nutzen, sie kennenzulernen, ein Problem zu lösen und ein freundliches Gespräch zu führen.

Möchten Sie mehr lokale SEO-Kunden, mit denen Sie wirklich zusammenarbeiten möchten?

Verwenden Sie diese Methoden, um Verbindungen aufzubauen und langfristige Partnerschaften zu fördern.

Mehr Ressourcen:


Beitragsbild: fizkes/Shutterstock





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ready to Grow Your Business?

We Serve our Clients’ Best Interests with the Best Marketing Solutions. Find out More

How Can We Help You?

Need to bounce off ideas for an upcoming project or digital campaign? Looking to transform your business with the implementation of full potential digital marketing?

For any career inquiries, please visit our careers page here.